Sie sind hier: Startseite / Bürgerservice / Aktuelles

Coronaverordnung: Bescheinigung über die Absonderung muss beantragt werden!

Aufgrund der neuen RKI-Empfehlungen (Kontaktpersonen-Nachverfolgung (KP-N) bei SARS-CoV-2-Infektionen) wurde die Dauer der Absonderung auf 10 Tage verkürzt. Zudem ist es nun möglich, die Quarantäne ab Tag 5 bzw. ab Tag 7 mit dem Vorliegen eines negativen PCR-Tests bzw. Antigentests vorzeitig zu beenden. Eine pauschale Bescheinigung der Quarantänedauer für jede Kontaktperson ist damit nicht mehr möglich.
 
Da positiv getesteten Personen nur noch im Ausnahmefall eine Entschädigung im Rahmen des § 56 IfSG gewährt wird, ist auch für diese nur noch auf Verlangen eine Bescheinigung auszustellen. Hierbei bleibt es allerdings bei der regelmäßigen Dauer von 14 Tagen für die Isolation.

Für die Beantragung einer solchen Absonderungsbescheinigung verwenden Sie bitte diesen Antrag. (186,8 KiB)

(Erstellt am 13. Oktober 2021)