Sie sind hier: Startseite / Bürgerservice / Aktuelles

Impfaktion am Samstag, 11. Dezember 2021 in Winterlingen!

Seit fast zwei Jahren hält uns Corona nun schon fest im Griff und die kommenden Wochen werden uns einiges abverlangen. Wir sehen, dass sich das Corona-Virus immer stärker ausbreitet und die aktuelle Impfquote nicht ausreichend ist, um die rasante Verbreitung zu stoppen. Um auch in unserer Gemeinde möglichst schnell, möglichst vielen Menschen eine Auffrischungsimpfung zu ermöglichen, wollen wir uns nicht allein auf die Hausarztpraxen verlassen. Gemeinsam mit dem Haus- und Fachärztezentrum Laucherttal /Alb und den Städten Hettingen und Gammertingen haben wir deshalb eine Impfaktion für Samstag, 11.12.2021 organisiert.

An diesem Tag werden in den Räumlichkeiten der Grundschule Winterlingen und in den angrenzenden Praxisräumen Wilhelmstr. 12 mehrere Hundert Impfungen angeboten werden. Dieses Impfangebot steht allen Einwohnern von Winterlingen offen!

Die Impfungen erfolgen mit einem mRNA-Impfstoff, hierfür wird entweder COMIRANTY (der Firma Biontech) oder Spikevax (der Firma Moderna) verwendet. Beide Impfstoffe haben den selben Wirkungsmechanismus und daher das selbe Nebenwirkungsspektrum. Auf Grund der aktuell unklaren Liefersituation kann die Praxis Dr. Bader leider zum jetzigen Zeitpunkt nicht absehen, welcher mRNA-Impfstoff in Ihrem Fall zur Verfügung stehen wird. Dies ist jedoch unproblematisch, da die STIKO einen Impfstoffwechsel zur Auffrischung ausdrücklich empfiehlt, sollte der zur Grundimmunisierung verwendete Impfstoff nicht verfügbar sein.

Falls Sie Interesse an einem Impftermin haben, wenden Sie sich bitte bis spät. Di., 29.11., per Mail unter ticketservice@winterlingen.de unter der Angabe von Name, Adresse, Alter, Telefonnummer und der gewünschten Impfung (Erst-, Zweit- oder Auffrischungsimpfung) an uns. Am Montag, 29.11., und Dienstag, 30.11., können Sie sich in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr auch telefonisch unter der Nummer 07434/279-15 oder 279-58 zur Impfaktion anmelden. 

Zögern Sie bitte nicht. Sie helfen damit sich und anderen. Sollten Sie einen Termin bei uns reserviert haben, aber die Chance auf einen früheren Impftermin bekommen, nutzen Sie diesen und geben uns kurz darüber Bescheid. Nehmen Sie jedes Impfangebot an und lassen Sie ein anderes Gemeindemitglied nachrücken. Wir werden uns wenige Tage vor dem geplanten Impftermin nochmals mit Ihnen in Verbindung setzen, um uns Ihren Impftermin bestätigen zu lassen.

Ich hoffe, dass alle Impfwilligen an diesem Impftag bedient werden können und wir damit einen kleinen Beitrag dazu leisten, diese schwierige Zeit bald hinter uns zu lassen. Sollten wir mehr Anfragen haben, als Impfungen angeboten werden können, werden wir die Termine verlosen.

Bleiben Sie weiterhin gesund.

Es grüßt Sie herzlich

Michael Maier
Bürgermeister

(Erstellt am 25. November 2021)