Seite drucken
Gemeinde Winterlingen

CoronaVO-Absonderung

Die Quarantäne- und Isolationsregeln in Baden-Württemberg wurden zum 3. Mai 2022 angepasst.

Personen, die mittels Schnelltest oder PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet wurden, sind weiterhin behördlich verpflichtet, sich sofort in Isolation zu begeben.

Nach Ablauf von fünf Tagen endet die Isolation, sofern die Betroffenen mindestens 48 Stunden keine Krankheitssymptome (z. B. Husten oder Fieber) haben. Treten weiter Krankheitssymptome auf, muss die Isolation fortgesetzt werden. Sie endet dann spätestens wie bisher nach zehn Tagen. Ein negativer Test ist nicht mehr nötig, um die Isolation zu beenden.

Für Kontaktpersonen und haushaltsangehörige Personen entfällt die Quarantänepflicht – unabhängig vom Impfstatus – vollständig.

Für sie wird für einen Zeitraum von zehn Tagen nach dem letzten Kontakt zur positiv getesteten Person empfohlen, Kontakte zu anderen Personen zu reduzieren. Darüber hinaus sollten die allgemeinen Schutzmaßnahmen eingehalten werden. Dazu zählt das Tragen einer medizinischen Maske genauso wie die Einhaltung der Abstands-und Hygieneregeln.

Bei offenen Fragen rund um Ihre Absonderung nutzen Sie bitte entsprechende Telefon-Hotlines oder Informationsangebote, beispielsweise:

  • Bürgerhotline des Landkreises Zollernalbkreis: Telefonnummer: 07433 921111 (Montag bis Donnerstag 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr, Fr. 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr)
  • FAQ zu Fragen rund um Quarantäne und Isolation in Baden-Württemberg: www.baden-wuerttemberg.de
  • Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de
 
http://www.winterlingen.de//rathaus-service/aktuelles-ausschreibungen/corona